Skip to content

Vorhangset

Wenn man abends im Auto sitzt und das Licht an hat oder ungestört darin übernachten möchte, sind ein paar nette Vorhänge für die Fenster empfehlenswert. Auch hierfür gibt es wieder sehr schöne, aber auch nicht ganz günstige Lösungen zu kaufen. Wir haben uns gedacht, daß wir das auch genau so gut selbst machen können.

Also haben wir blickdichten und robusten Stoff besorgt, schraubbare Druckknöpfe und zum Beschweren der Vorhänge an der Unterseite und zum leichteren Aufrollen ein paar Gardinenstangen. Auf der Fahrerseite brauchen wir für das hintere Fenster keinen Vorhang, da das Fenster sowieso schon vom Hochschrank verdeckt ist. Für die Hintertür haben wir uns eine zweigeteilte Lösung überlegt. Mit den Maßen hat sich Jürgens Mutter an die Nähmaschine gesetzt und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Vorhänge erfüllen voll und ganz ihren Zweck, sind pflegeleicht und man sieht von außen nicht wenn innen das Licht brennt.

In den Packungen der Druckknöpfe sind zwar immer einfache Werkzeuge dabei, mit deren Hilfe man die Löcher in den Stoff stanzen und die Knöpfe einsetzen kann. Aber zur Schonung der Nerven und zum saubereren Arbeiten empfiehlt es sich, eine Prymzange zu besorgen. Damit geht es präzise und zügig.

Für die Fahrer-, Beifahrer- und Windschutzscheibe sowie die kleinen Fenster am Dach haben wir uns für eine Lösung mit Isoliermaterial entschieden. Da gibt es Do-it-yourself Päckchen von Reimo in denen alles enthalten ist, was man zum Erstellen und Verarbeiten benötigt. Wir schneiden uns Schablonen für die jeweiligen Fenster, schneiden das Isoliermaterial zu und nähen mit einem Band die Ränder um. Ohne die erneute Hilfe und Unterstützung von Jürgens Mutter wäre das Ergebnis sicher nicht so gut geworden.

In die Isolierung werden Löcher für die Metallösen gestanzt, in die dann letztlich die Saugnäpfe eingesetzt werden. Das Ganze hält sehr zuverlässig, verdunkelt und isoliert obendrein noch.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Warning: Use of undefined constant CHARSET_NATIVE - assumed 'CHARSET_NATIVE' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/38/d411096818/htdocs/serendipity_config.inc.php on line 171