Skip to content

Bericht im eMagazine turas

Im Mai hatten wir die Gelegenheit unseren Vortrag "Russlands Norden" bei Offroad Hoch 2 in Niedermoos zu zeigen. Marion, Annette und Wolfgang investieren seit Jahren eine Menge Zeit und Energie, um dieses Treffen für Reise- und Offroad-Begeisterte am Laufen zu halten. Nach unserem Vortrag beim Landypark in Lindau hatten uns die drei angesprochen und gefragt, ob wir nicht auch Lust hätten, bei ihrer Veranstaltung den Vortrag zu zeigen. Und so führte uns unser Weg nach einem kurzen Besuch auf der Abenteuer Allrad in Bad Kissingen weiter in den Freizeitpark Vulkan, wo auf einer Wiese neben einem kleinen See bereits einige interessante Reisemobile geparkt waren. Neben vielen netten Bekanntschaften sprach uns in der Pause unseres Vortrags auch Russ an. Er befand sich gerade am Ende seines Trips durch Europa und war auf dem Rückweg nach Irland. Einige Jahre hatte er in Australien verbracht und erzählte uns von seinem Vorhaben, ein interaktives Magazin herauszubringen. Wir verstanden uns auf Anhieb gut, blieben in Kontakt und nun ist seit einigen Tagen die erste Ausgabe des Onlinemagazins turas für Overlander verfügbar. Wir freuen uns, ein Teil davon zu sein und ab Seite 42 kann man einige Fotos und einen kurzen Bericht über uns lesen.

Auch in diesem Jahr konnte man sich auf der Abenteuer Allrad wieder viele interessante Reisemobile anschauen, mit Herstellern von Um- und Ausbauten direkt vor Ort sprechen und unterschiedlichen Reiseberichten lauschen. Wir verbrachten einen entspannten Tag mit Freunden dort und ruhten uns eine zeitlang am Stand des Explorer Magazins aus bevor wir uns wieder ins Getümmel stürzten. Von Jahr zu Jahr steigen die Besucherzahlen und so ist die Messe in Bad Kissingen zur mittlerweile weltweit größten ihrer Art gewachsen.

Etwa eine Autostunde entfernt traf sich zeitgleich eine wesentlich überschaubarere Anzahl Reisebegeisterter, die teilweise bewußt versuchten, dem Gedränge auf der Camp-Area in Bad Kissingen zu entkommen.

Auf dem Gelände konnte man an einem eigens angelegten Parcours versuchen, sich mit seinem Fahrzeug durch den Marsch zu wühlen.

Am Morgen stattete uns der Hund von Hugi und seiner Familie einen Besuch ab. Der Vierbeiner kam in den Genuß einiger Streicheleinheiten und wir durften den Bogen von Hugi benutzen. Es fiel uns wirklich schwer, ihn wieder aus der Hand zu legen.

Am Abend des zweiten Tages berichteten wir dann schließlich von unserer Reise durch Karelien und freuten uns über die positiven Rückmeldungen!

Nach dem Vortrag saßen wir noch lange mit Rudi von der Deutschen Zentrale für Globetrotter bei dem ein oder anderen Bier zusammen und mehr als einmal brachte er uns mit seinen kuriosen Geschichten aus der ganzen Welt zum Lachen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.


Warning: Use of undefined constant CHARSET_NATIVE - assumed 'CHARSET_NATIVE' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/38/d411096818/htdocs/serendipity_config.inc.php on line 171